Lostprophets – Standing on the rooftops <3
Gratis bloggen bei
myblog.de

Ja... ne...

Nach über nem Monat melde ich mich jetzt auch mal wieder zu Wort. Also, was gibts denn so neues? Nun, einiges, nur das is aus heutiger Sicht schon wieder alt, da wäre erstmal "Leipzig. Courage zeigen" vor nun schon fast 3 Wochen, dann die Abieröffnung und die Abiprüfungen. Zu letzteren gibts auch n bissl was zu sagen. Englisch mündlich hab ich leider total verhauen, dank eines total besch... eidenen Themas, Geschichte schriftlich war ganz okay da mir das Thema ziemlich gelegen kam, Englisch schriftlich war auch okay, da werd ichs sowieso durch Sprache und Stil reißen, ja und Mathe muss leider nach schreiben, da ich die gesamte vergangene Woche mit einer fiesen Angina zu kämpfen hatte... Und dann war ich ja auch noch am 9.5. auf dem AFI-Konzert im Haus Auensee. Eigentlich hatten wir (Pyri, Martin und ich) ausgemacht, dass wir alle 3 hin gehn. Aber unglücklicher weise is Pyri krank geworden. Also sind nur Martin und ich hin... Wir hatten gesagt, dass wir uns 2 Std. vorher treffen um möglichst weit vorn zu sein, da wir mit einenm Riesenandrang gerechnet hatten, schließlich ist AFi nicht irgendeine kleine Band sondern ist schon ziemlich bekannt. Wie dem auch sei, ich bin dann mit 1Std. Verspätung angekommen, musst aber erstaunt feststellen, dass erst ca. 30 bis 40 Leute da waren und dass auch kaum Leute kamen. Selbst bei Einlass 19:00 warens kaum mehr als 80 bis 100. Und spätestens wenn die Vorband (hier blindside - tolle Performance) in einem 3000 Mann Saal vor 200 Leuten zu spielen beginnt fragt man sich dann schon mal: kommt da noch wer? Laut LVZ warens dann doch immerhin ca. 1000 Leute (schwach im Vergleich zu FURT und In Ex die beide weit über 2000 Leute lagen und nur national bekannt sind). Die Performance von AFI wiederum war genial... super Show ... nur mit etwas über einer Stunde viel zu kurz, da hilft auch kein super Rausschmeißer "Miss Murder".
20.5.07 13:34


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de